Station 26a: Gartenhäuser

Einige Kinder aus dem 4. Schuljahr hatten die Idee, unsere Gartenhäuser farbig zu verschönern. Es war uns wichtig, dass die Motive und Farben gut in unseren Garten hineinpassen würden. Wir haben uns ein Bild von Magritte, einem Maler aus Belgien, zum Vorbild genommen. Darauf ist ein Staffelgemälde vor einem Fenster zu sehen. Das Besondere daran ist, dass auf dem Gemälde genau das zu sehen ist, was sich auch in Wirklichkeit dahinter befindet.

Unsere Aufgabe war es also, genau nachzusehen, was sich hinter den Gerätehäusern verbirgt. Das haben wir dann zuerst auf Fotos der Gartenhäuser gezeichnet. Die besten Ideen haben wir ausgesucht und auf zwei große Holzplatten gemalt. Wir haben mehrere Schichten Farbe aufgetragen und immer wieder Dinge aus dem Garten genau betrachtet, um sie gut malen zu können. Dafür haben wir zwei Wochen gebraucht. Anschließend haben wir die Platten an den Gartenhäusern festgeschraubt.

Von einer bestimmten Stelle im Garten sehen sie zusammen aus wie ein einziges großes Bild. Findest du die Stelle im Garten? Ein Tipp: Dort liegt ein großer Sitzstein.

Im Dezember 2017 bedeckt der Schnee die Dächer unserer Gartenhäuser.

Die schönsten Kunstwerke der Köllerholzschule findest du in der Kunstwerkstatt.

Hier kannst du die Station 26a als PDF herunterladen: Station 26a Gartenhäuser

Letzte Bearbeitung am 24. Dezember 2017