Der Natur auf der Spur (314)

Auf der Suche nach der biologischen Vielfalt

Hier findet ihr seit dem 1. März 2017 tolle Sachen rund um unseren Schulgarten. Wir sind immer auf den Spuren von Tieren und Pflanzen.

Archiv „Der Natur auf der Spur“ hier!

_________________________________________________________________________________

(314) 17. Oktober 2019 / 15 Grad

Solche Riesenboviste haben wir zuletzt vor zwei Jahren gefunden. Der Calvatia gigantea ist ein Verwandter des Champignons. Ob diese Boviste noch größer werden?

_______________________________________________________________________________________________________

(313) 14. Oktober 2019 / 19 Grad

Uups! Diese Libelle ist gerade gelandet. Sie fliegt immer wieder los, kommt zurück und landet auf der selben Stelle.

_______________________________________________________________________________________________________

(312) 14. Oktober 2019 / 19 Grad

Jetzt ist die Sonnenblumenknospe aufgegangen.

_______________________________________________________________________________________________________

(311) 11. Oktober 2019 / 15 Grad 

undefined

Hier seht ihr eine Sonnenblumenknospe. Ob sie wohl aufgehen wird?

_______________________________________________________________________________________________________

(310) 11. Oktober 2019 / 15 Grad

Diese Hornisse klettert im Gras herum. Ihr könnt sogar die Körperbehaarung erkennen. Der Kopf sieht so aus, wie man sich einen Alien vorstellt. Eigentlich aber ist die Hornisse friedlich und viel, viel größer als eine Wespe.

_______________________________________________________________________________________________________

(309) 11. Oktober 2019 / 15 Grad

Dieser kleine Igel sucht sich für den Winter ein Versteck. Dort bleibt er bis zum Frühling und macht seinen Winterschlaf. Vorher sucht er sich bei uns im Schulgarten noch etwas zu fressen, um genügend Winterspeck zu haben.

Hier könnt ihr euch noch weitere Bilder ansehen.

_________________________________________________________________________________

(308) 6. September 2019 / 22 Grad

Die Birnenquitten sind die größten Früchte in unserem Garten. Es sind so viele, dass sich die Äste fast bis auf den Boden biegen. Deshalb haben wir sie hochgebunden.

_______________________________________________________________________________________________________

(307) 6. September 2019 / 22 Grad

An unserem Apfelbaum Krügers Dickstiel hängen zurzeit mindestens 1000 Äpfel. Vor einem Jahr waren es null.

_______________________________________________________________________________________________________

(306) 6. September 2019 / 22 Grad

Am Klassenbaum der 4b wächst dieser wunderschöne rote James Grieve-Apfel.

_______________________________________________________________________________________________________

(305) 16. August 2019 / 23 Grad

Bei uns im Schulgarten kann man viele Tiere beobachten. Wir haben diese Weinbergschnecke (Helix pomatia), die kopfüber an einem Grashalm entlangklettert, entdeckt. Die Weinbergschnecke ist unsere größte heimische Land-Gehäuseschnecke. Sie wird viele Jahre alt. Bei genauem Hinsehen könnt ihr im Schulgarten auch ihre großen Eier entdecken, aus denen die kleinen Schnecken mit Gehäuse schlüpfen.